Beliebte Kategorien

Marken

Jetzt Rabatte sichern!
3% Rabatt ab 150,- €
4% Rabatt ab 200,- €
5% Rabatt ab 250,- €
Preise inkl. MwSt.

Trocken

Roséwein trocken - Erfrischung und Genuss pur, nicht nur an Sommertagen

Die Deutschen kaufen immer häufiger Roséwein trocken, wie der gestiegene Marktanteil zeigt. Viele Weinfreunde mögen ihn, da er zwar trocken ist, aber dennoch fruchtig schmeckt. Weitere Vorteile sind der niedrige Gerbstoff- und Fruchtsäuregehalt. Trinken Sie ihn gekühlt, dann werden Sie schnell feststellen, wie wunderbar erfrischend und köstlich ein guter Rosé Wein schmeckt. Ein typisches Kennzeichen ist die Hellfarbigkeit. Zu welchen Speisen der Wein passt und was ihn auszeichnet, erfahren Sie nachfolgend.

Roséwein trocken - was zeichnet ihn aus?

Die Arten der Roséweine hängen vom jeweiligen Herstellungsverfahren ab. So wird nach trockenen, halbtrockenen, lieblichen und "süßen Roséweinen" unterschieden. Damit wird der Süße- und Geschmacksgrad charakterisiert. Letztere sind genau das Gegenteil zum trockenen Wein. Jeder Roséwein wird aus blauen und roten Trauben hergestellt, muss aber blass-rot sein. Dabei variieren die Farben von lachsfarben bis hin zu kirschrot. Je länger die Trauben auf der Maische liegen, desto farbiger ist der Wein. Je nach Anbaugebiet hat jeder Roséwein trocken, den Sie im Online-Shop erhalten, einen eigenen einzigartigen Geschmack. Eine Rolle spielen hierbei auch das Alter und die Art der Lagerung des Weins. Je länger er liegt, desto besser können sich die Aromen entfalten.

Roséwein trocken - wann und zu welchen Speisen wird er gern getrunken?

Nicht nur trockene, sondern auch Weine in anderen Geschmacksrichtungen sind dank der sanften und frischen Noten, die herrlich fruchtig schmecken, und der angenehmen Säure die perfekte sommerliche Erfrischung. Sie entsteht vor allem durch eine gute Kühlung. Achten Sie daher auf die richtige Trinktemperatur, denn Roséweine schmecken am besten gut gekühlt. Der Restzuckergehalt liegt bei den trockenen Weinen bei unter 9 g/l. Er ist je Liter nur um 2 g höher als der Säuregehalt. Dies sorgt für eine ausgewogene Balance, die den Wein so beliebt macht. Die Säure signalisiert, dass er kaum Zucker enthält. Auch der Alkoholgehalt ist bedeutsam, denn er ist meistens relativ gering. Nicht nur an lauen Sommerabenden werden sie gern getrunken. Die trockenen Roséweine aus dem Online-Shop passen auch gut zu den verschiedensten Speisen, zum Beispiel:

  • Salate und andere leichte Gerichte
  • Fisch
  • Meeresfrüchte
  • helles Fleisch wie Geflügel
  • Barbecue mit gegrillten Spezialitäten
  • Antipasti
  • Tapas

Probieren Sie einfach, wozu Ihnen der Wein am besten mundet. Erlaubt ist, was schmeckt. Für welchen trockenen Roséwein Sie sich entscheiden, ist Ihnen überlassen.

Zusammenfassung

Ein guter Rosé Wein passt perfekt zum Sommer, doch nicht nur das. Er wird ganzjährig gern getrunken, egal, ob beim Grillen, bei einem gemütlichen Abend mit der Familie oder Freunden, bei Feiern oder zu den verschiedensten Speisen. Er ist die perfekte Ergänzung zur leichten Küche. Auch in Sachen Aperitif eignet sich der Roséwein trocken sehr gut. Die frische Fruchtigkeit ist immer ein wahrer Genuss. Trockene Roséweine dürfen maximal 9g Restzucker enthalten und dennoch sind sie angenehm fruchtig. Gehen Sie im Online-Shop auf die Suche nach Ihrem passenden Rosé und bestellen Sie ihn einfach online. Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden, er wird immer gekühlt getrunken.

Aktive Filter

504000210
Jahrgang:
2018
Geschmack:
Trocken
Farbe:
Roséwein
Hersteller:
Cramele Recas
Region:
Banat
3,69 €
4,93 € / 1l
Füllmenge: 750 ml
Nicht auf Lager

Inhalt: 0,75 Liter
Trockener Rosé
mit praktischem Drehverschluss !

Allergenhinweis: enthält Sulfite